Novacel: FFT-Partner der ersten Stunde

NovacelSeit der Gründung der FFT GmbH ist Novacel zuverlässiger Partner für Schutzfolienanwendungen. So erreichen FFT und Novacel gemeinsam eine tiefe Marktdurchdringung: technische Innovationen und Qualität made in Europe aus dem Hause Novacel, gepaart mit dem stets gut gefüllten Hochregallager von FFT. Dank dieser Kombination können im Markt äußerst etablierte Oberflächenschutzfolien schnell und auf Kundenwunsch zugeschnitten geliefert werden. Egal ob Schmalrollen ab 10mm oder Formatrollen mit 1000m, 1250mm, 1500mm Breite und 500 Metern Lauflänge, um Maschinenstillstände durch Rollenwechsel zu vermeiden. FFT liefert die passende Novacel-Schutzfolie - wenn Sie es wünschen schon morgen.

Etablierte Produkte

Lasercutting Novacel 4228REF

Die für CO²- Laser entwickelte Folie 4224, auch als 4224RE-Variante mit blauen Pfeilen verfügbar,  zählt zu den weit verbreitesten und etablierten 100µm-Folien in der Metallverarbeitung. Mit der 4228REF bietet Novacel zudem eine eigens entwickelte Folie  für die Bearbeitung für Fiber-Laser (Festkörper-Laser). Darüber hinaus deckt die 4223 als universell einsetzbare 80µm-Folie ein großes Anwendungsspektrum ab.

Auf strukturierten und leicht genarbten Oberflächen, bietet die 4160 (als transparente 50µm-Folie ohne UV-Schutz) sowie die 4273 (als grau/weiße 105µm-Folie mit 6 Monaten UV-Schutz) hervorragende Klebeeigenschaften.

Als Lackschutzfolie bietet Novacel mit der 9275 eine auch im Automobilbereich freigegebene, reinweiße PO-Folie mit einem Acrylatklebstoff. Sie findet primär Anwendung als Transportschutzfolie bei der Auslieferung.

Auch die Kunststoff verarbeitende Industrie setzt auf maßgeschneiderte Lösungen aus dem Hause Novacel, u.a. mit den Folien 4100 oder 4510. Diese transparenten 50μm-Schutzfolien eignen sich besonders für den Schutz einer Vielzahl von glatten, matten und leicht strukturierten Kunststoff-Oberflächen, wie PMMA, PVC, Polycarbonat oder Polystyrol.

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung rund um das Thema Oberflächenschutz, ist Novacel mit seinen weltweit ca. 530 Mitarbeitern der führende Hersteller für Oberflächenschutzfolien für die Industrie und Teil des französischen Chargeurs-Konzerns. Seit 1982 hat die Novacel ihren deutschen Hauptsitz in Pulheim bei Köln. Produziert werden die Folien zum Schutz verschiedener Oberflächen in Frankreich, Italien und den USA. Novacel produziert jährlich mehr als 800 Mio. m² Schutzfolie.